HUBUNGAN TINGKAT INTELEGENSI DENGAN KEMAMPUAN MEMBACA TEKS BAHASA JERMAN

Cahyalestari, Diche Dwi (2012) HUBUNGAN TINGKAT INTELEGENSI DENGAN KEMAMPUAN MEMBACA TEKS BAHASA JERMAN. S1 thesis, Universitas Pendidikan Indonesia.

[img]
Preview
Text
s_jrm_0805566_table_of_content.pdf

Download (305kB) | Preview
[img]
Preview
Text
s_jrm_0805566_chapter1.pdf

Download (365kB) | Preview
[img] Text
s_jrm_0805566_chapter2.pdf
Restricted to Staf Perpustakaan

Download (517kB)
[img]
Preview
Text
s_jrm_0805566_chapter3.pdf

Download (471kB) | Preview
[img] Text
s_jrm_0805566_chapter4.pdf
Restricted to Staf Perpustakaan

Download (504kB)
[img]
Preview
Text
s_jrm_0805566_chapter5.pdf

Download (298kB) | Preview
[img]
Preview
Text
s_jrm_0805577_bibliograph.pdf

Download (349kB) | Preview
Official URL: http://repository.upi.edu

Abstract

Beim Deutschunterricht müssen die Schüler die Sprachfertigkeiten beherrschen, nämlich: Hören, Sprechen, Schreiben und Lesen. Diese Fertigkeiten sind voneinander abhängig. Eine der Fertigkeiten beim Deutschunterricht ist Lesen. In dem Prozess der Lesefähigkeit gibt es viele Faktoren, die es beeinflussen. Einer der Faktoren ist der Intelligenzgrad. Aus dem obigen Hintergrund interessiert sich die Verfasserin dafür, dieses Thema zu untersuchen. Durch diese Untersuchung möchtet die Verfasserin herausfinden: 1) den Intelligenzgrad der Schüler; 2) die Fähigkeit der Schüler beim Lesen deutscher Texte; 3) die Korrelation zwischen dem Intelligenzgrad und der Lesefähigkeit deutscher Texte; 4) den Beitrag des Intelligenzgrades auf die Lesefähigkeit deutscher Texte. Diese Untersuchung wurde in der SMA Negeri 1 Ciawi durchgeführt. Die Population dieser Untersuchung waren alle Schüler von Klasse XI, als Probanden wurden 27 Schüler von Klasse XI-5 genommen. In dieser Untersuchung wurde die deskriptiv-analytische Methode mit der Korrelations- und Regressionstechnik verwendet. Die gesammelten Daten wurden aus dem IQ-Test und dem Test der Lesefähigkeit deutscher Texte erhalten. Bevor die Daten analysiert worden waren, wurden die Validität und Reliabilität der Y-Daten, die Homogenität und Normalität der X- und Y-Daten, Linierität der Regressionsgleichung überprüft. Um die Beziehung zwischen den zwei Variabeln zu analysieren, wurden die Korrelationstechnik Pearson Product Moment und t-Probe angewendet. Aus der Datenanalyse stellten sich folgende heraus: 1) die durchschnittliche Note des Intelligenzgrades ist 106,26 und gehört zu der Kategorie ausreichend und die durchschnittliche Note der Fähigkeit der Schüler beim Lesen deutscher Texte beträgt 85,11 und gehört zu der Kategorie sehr gut; 2) es gibt eine signifikante Beziehung zwischen dem Intelligenzgrad und der Lesefähigkeit deutscher Texte. Es wurde durch die Korrelationskoeffizienten 0,38 bewiesen. Der Beitrag des Intelligenzgrades zu der Fähigkeit beim Lesen deutscher Texte ist 14,44% und die Regressionsgleichung ist Y M0; = 8,33 + 0,72X. Das heiβt, der Intelligenzgrad hat die Fähigkeit der Schüler beim Lesen deutscher Texte einen positiven Beitrag geleistet. Nach der Datenanalyse wird folgendes vorgeschlagen: 1) die Schüler sollten sich ihren Intelligenzgrad erhöhen, in dem sie IQ-Testes folgen und viel Konzentrationübung machen; 2) für die Lesefähigkeit deutscher Texte sollten die Schüler andere sprachliche und nichtsprachliche Kenntnisse erhöhen; 3) es sollte eine ähnliche Untersuchung mit anderen Variabeln durchgeführt werden, um andere Faktoren, die die Lesefähigkeit beinflussen zu erkennen.

Item Type: Skripsi Tesis Atau Disertasi (S1)
Additional Information: No Panggil S JRM CAH h-2013
Uncontrolled Keywords: Bahasa Jerman, intelegensi, membaca teks
Subjects: P Language and Literature > PF West Germanic
Divisions: Fakultas Pendidikan Bahasa dan Seni > Jurusan Pendidikan Bahasa Jerman
Depositing User: Staf Koordinator 2
Date Deposited: 30 Jun 2014 03:24
Last Modified: 30 Jun 2014 03:24
URI: http://repository.upi.edu/id/eprint/9450

Actions (login required)

View Item View Item